Bikeparcour giswil

Auf einer Route von ca. 10 km leitet ein ausgeschilderter Lernparcours mit 17 Posten die Mountainbiker durch den Giswiler Talboden. Der Start und die ersten Posten des Parcours befinden sich neben dem Schärmehüttli beim Forsthof Pfedli. Weiter führt der Parcours über Waldwege und Dämme zum Rietlisteg, über die Laui und von dort hinauf zum Zimmerplatz und wieder hinunter bis zur gedeckten Brücke und schliesslich zum Bahnhof Giswil. Bei den Posten lernen die Bikerinnen und Biker die Fundamente einer soliden Bike-Technik. Auf Tafeln werden diverse Übungen erklärt und Hinweise gegeben. Dabei werden die Biker mit grossen Steinen oder Baumstämmen ausschliesslich durch natürliche Hindernisse herausgefordert. Zusätzlich kann bei jedem Posten ein QR-Code mit dem Smartphone eingelesen werden, der direkt zu einem Tutorial-Video führt, das die jeweilige Übung interaktiv veranschaulicht.

Die Übungen können in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen absolviert werden. So haben sowohl Einsteiger als auch Fortgeschrittene die Möglichkeit, im Bike Parcour ihre Bike-Fähigkeiten zu verbessern.
Die Realisierung des Bike Parcour Giswil entstand in Zusammenarbeit mit dem Nidwaldner Bikepionier Lukas Stöckli. So half Stöckli wesentlich bei der Auswahl der Posten und der Verfassung der Techniktipps auf den Infotafeln mit. Zudem stand er in den Video-Tutorials vor der Kamera und teilt so sein Knowhow mit den Besuchern des Bike Parcours. Stöckli bringt eine grosse Erfahrung aus dem Mountainbike-Sport mit.













pauschalangebote

3-Seen-Route Pauschale
Im Preis inbegriffen: maxon E-BIKE-Tagesmiete, ein 3-Gang-Mittagessen, Überraschung.
Preis: CHF 85.00

weitere Infos...

Know-How 1+2 Giswil (2x ½ Tag)
“Fahrtechnik vom Feinsten” und die “hohe Schule der Fahrtechnik” mit Lukas Stöckli.
Preis: CHF 230.00

weitere Infos...

Stefan Halter's geführte Trainings finden mit dem eigenen Körpergewicht oder einfachen Hilfsmitteln statt.
Preis: ab CHF 300.00

weitere Infos...



unsere sponsoren